Fragen & Antworten

Der fischige Nachgeschmack von Lebertran ist für viele Menschen unangenehm. Wenn Sie Probleme mit Sodbrennen und dem Nachgeschmack von Fisch haben, empfehlen wir Ihnen Möller’s Omega-3-Kapseln ohne fischigen Nachgeschmack. Diese Kapseln halten der Magensäure stand und lösen sich erst im Dickdarm auf. Damit ist garantiert, dass Sie weder von Sodbrennen noch von fischigem Nachgeschmack gestört werden. Das Produkt hat einen sehr hohen Gehalt an den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA und eine Dosis von zwei Kapseln versorgt Sie mit 1 Gramm Omega-3.

Nein. Das ist eine alte Eselsbrücke, die davon ausgeht, dass der Bedarf an Vitamin D in den Wintermonaten am größten ist. Lebertran enthält aber auch andere Nährstoffe, die das ganze Jahr über wichtig sind. Im Sommer tut Lebertran der Haut gut und kann eine Sommergrippe auf Abstand halten.

Versuchen Sie es mit ein wenig Spülmittel, das Sie direkt auf den Fleck geben, und lassen Sie dieses ungefähr 30 Minuten einwirken. Spülen Sie das Kleidungsstück gut aus und waschen Sie es wie gewöhnlich. Es ist wichtig, die Kleidung zum Trocknen im Freien aufzuhängen.

Möller’s Omega-3 ist ein reines Naturprodukt ohne Konservierungsstoffe. Eine offene Flasche hält sich im Kühlschrank bis zu drei Monate. Danach muss sie mit einer neuen Flasche ersetzt werden.

Der Unterschied besteht darin, dass Möller’s Omega-3+ pro Tagesdosis etwa 40 % mehr Omega-3 als das normale Möller’s Omega-3 enthält, weil das Produkt mit extra Omega-3 angereichert wurde. Dementsprechend kostet es auch mehr als das gewöhnliche Möller’s Omega-3.

In der Regel so viel, wie auf einen Babylöffel passt, aber in manchen Fällen funktioniert ein Teelöffel ebenso gut!

In puncto Qualität gibt es große Unterschiede zwischen den vielen Omega-3-Produkten auf dem Markt. Dessen sind sich leider viele Menschen nicht bewusst. Um Ihnen zu helfen, gute von schlechten Produkten zu unterscheiden, haben wir einen neuen Standard für die Zertifizierung von Fischölkapseln (DNV) entwickelt. Lesen Sie mehr dazu unter «Omega-3».

Ja. Die Fettsäuren DHA und EPA, die Hauptzutaten in unseren Produkten, haben aufgrund ihres Nährstoffgehalts nachgewiesene positive Effekte.

Wir haben selbstauferlegte Ansprüche an das Oxidationsniveau von Fischöl, das in unseren Produkten verwendet wird. Diese Anforderungen sind um einiges strenger als die bestehen Standards des Europäischen Arzneibuchs (Ph. Eur) und der GOED (Global Organization for EPA and DHA Omega-3), sowie erheblich strenger als die Auflagen der norwegischen Behörden und der EU.

Möller’s Omega-3-Kapseln enthalten pures Öl aus Fischmuskeln. Der Lebertran Möller’s Omega-3 besteht aus purem Fett aus der Kabeljauleber. Fischallergie ist eine Reaktion auf ein Protein (Allergen) im Fischmuskel. Mit den heutigen Analysemethoden konnten keine Rückstände von Protein in unserem Fischöl/Lebertran nachgewiesen werden und wir halten es für äußerst unwahrscheinlich, dass das Produkt eine allergische Reaktion auslöst. Wenn Sie sehr stark allergisch auf Fisch sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und testen Sie das Produkt gegebenenfalls unter ärztlicher Aufsicht.

Keines unserer Produkte enthält Gluten. Zwei unserer Produkte enthalten Sojalecithin: Möller’s Omega-3 Herz und Möller’s Omega-3 Gelenk. Alle anderen Produkte von Möller’s sind frei von Soja.

Ja. Wir garantieren dafür, dass alle unsere Produkte rein und von bester Qualität sind. Unsere Produkte sind vollkommen ungefährlich für Kinder und Erwachsene. Wir treffen die nötigen Vorsichtsmaßnahmen, damit unerwünschte Stoffe, die in Fischen vorkommen können, nicht in unsere Produkte gelangen. Alles von uns verwendete Öl wird in mehreren Stufen gründlich gereinigt und während des Herstellungsverfahrens bis zu achtmal kontrolliert. Zudem sind unsere eigenen Regeln zur Reinheit der Produkte viel strenger als die Anforderungen der Behörden. Des Weiteren vermeiden wir das Vorkommen unerwünschter Stoffe, indem wir Rohstoffe aus sauberen Meeresgebieten, wie den Kabeljau vor der Küste von Lofoten, verwenden.

Ein Teil unserer Kapseln wird mit Rindergelatine, der andere Teil mit Schweinegelatine hergestellt. Wenden Sie sich für weitere Informationen an unseren Kundendienst.

Es ist schwer zu entscheiden, ab welchem Alter ein Kind Kapseln einnehmen kann. Das ist von Kind zu Kind unterschiedlich und hängt auch von der Größe der Kapsel ab. Im Allgemeinen empfehlen wir Kapseln nicht für Kinder unter drei Jahren, da die Gefahr besteht, dass sie diese nicht ordentlich herunterschlucken können.

Für diese Gruppe ist es besonders wichtig, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D – Inhaltsstoffe in unseren Produkten – ergänzend einzunehmen. Die Gesundheitsbehörden in Norwegen empfehlen schwangeren Frauen, Lebertran einzunehmen, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D und Omega-3 sicherzustellen. Vitamin D ist für die Aufnahme von Kalzium nötig, das die optimale Entwicklung des Skeletts des Fötus gewährleistet. Möller’s Omega-3 ist zudem reich an der Omega-3-Fettsäure DHA, die bedeutend für die Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens ist.

Es gibt keine Regel, die besagt, dass Möller’s zusammen mit Essen eingenommen werden sollte, da sich die Vorlieben von Person zu Person unterscheiden. Viele Menschen sind aber der Meinung, dass es besser ist, die Produkte in Kombination mit Mittag- oder Abendessen statt auf leeren Magen einzunehmen.

Ja, mehrere unserer Produkte können kombiniert werden. Sie müssen aber darauf achten, nicht zwei Produkte, die beide die empfohlene Menge Vitamin D und A enthalten, zu kombinieren. Wenn Sie wissen möchten, welche Produkte miteinander kombiniert werden können, finden Sie auf unseren Produktseiten einen Überblick.

Der Hauptunterschied zwischen flüssigem Lebertran und Omega-3-Kapseln ist die Herstellungsweise. Während Lebertran aus Kabeljauleber gewonnen wird, wird das Öl, das für die Omega-3-Kapseln verwendet wird, durch das Auspressen von ganzen Fischen wie Sardellen und Sardinen gewonnen. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Vitamin A und D von Natur aus in Lebertran vorkommen, während diese Vitamine dem Öl, das aus kleinen Fischen gewonnen wird, zugesetzt werden müssen. Die Wirkstoffe, nämlich die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, finden sich sowohl im flüssigen Lebertran als auch in den Kapseln – und das ist das Wichtigste. Welches Produkt das Beste ist, hängt viel eher von der Qualität des Lebertrans/der Kapseln ab.

Sie sollten sich immer an die empfohlene Tagesdosis auf dem Produkt halten, außer Ihr Arzt hat Ihnen etwas anderes verordnet. Insbesondere sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht zu viel von den fettlöslichen Vitaminen A, D und E aufnehmen. Wenn Sie in Ausnahmefällen mehr als die empfohlene Tagesdosis nehmen, ist das normalerweise völlig harmlos. Negative Auswirkungen aufgrund einer Überdosis treten nur nach langfristiger Überdosierung auf.